Bürgerinitiative
Mehr ÖPNV - gut gegen Stau!

Willkommen auf unserer Webseite!

Aktuelles

24.09.17
Busse, Baby! erfolgreich der ÖPNV wird ausgebaut!

Wir haben es geschafft – bei der heutigen Abstimmung haben die LandshuterInnen ein deutliches Votum für den Ausbau des Bussystems gegeben: Nach Auszählung von 74 der 75 Stimmbezirke (Basis: Schnellmeldungen) erhielt das Bürgerbegehren mit 68 % der abgegebenen Stimmen eine klare Mehrheit.

Herzlichen Dank für diesen großen Zuspruch! Wird sind überzeugt, dass dies der Aufbruch zu einem wirklich attraktiven und zukunftsweisenden Nahverkehr ist: Landshut wird ÖPNV-Stadt!

Wie es weitergeht beim ÖPNV in Landshut wird diese Seite auch weiterhin begleiten – wir freuen uns darauf!

15.09.17
Bürgerentscheid am 24. September der Weg in eine neue Ära der Mobilität

Zahlreiche ÖPNV-Projekte weltweit zeigen, dass der öffentliche Nahverkehr die Schlüsselkomponente sein wird, um die drängenden Verkehrsprobleme unserer Zeit zu lösen und gleichzeitig Mobilität für alle sicherzustellen. Der Bayerische Städtetag [1] sieht im öffentlichen Nahverkehr die zentrale Rolle zur Mobilitäts­verbesserung „als Rückgrat der Mobilität in Stadt und Land“. Hochinnovative Technologien bis hin zu autonomen Fahrzeugkonzepten werden die Mobilität revolutionieren – und zwar deutlich schneller als heute noch von vielen vor­stellbar. Und gerade auch die aktuelle Diskussion aufgrund der hohen Belastung der Innenstädte insbesondere mit Stickstoffoxiden zeigt die fundamentale Bedeutung einer nachhaltigen Stärkung des ÖPNV – unterstützt mit einem kommunalen Förderprogramm in Milliardenhöhe.

Fazit: Landshut braucht ein attraktives, zukunftsweisendes und seiner Größe und Bedeutung entsprechendes Bussystem. Stellen Sie daher am 24. Septem­ber die Weichen in Richtung Zukunft:  JA zum ÖPNV!


[1]  Maly über Mobilität und Stadtentwicklung im Wandel. Bayerischer Städtetag, Innovationsbrief Nr. 7, Juli 2017. URL:  https://www.bay-staedtetag.de/fileadmin/Downloads/Infobriefe/2017/2017-IB07Juli.pdf


30.08.17
Bürgerentscheid am 24. September

Aktuelle Infos zu Busse, Baby! und Infostand-Termine hier in Kürze.


28.07.17
Eilmeldung Stadtratsplenum beschließt einstimmig Bürgerentscheid Busse, Baby! parallel zur Bundestagswahl

Nun ist es sicher: Am 24. September wird über das Bürgerbegehren Busse, Baby! abgestimmt. Dies beschloss der Landshuter Stadtrat heute im Plenum einstimmig. Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung und danken nochmals allen die dies ermöglicht haben!

Wie es weitergeht bei Busse, Baby! erfahren Sie in Kürze auf dieser Seite.


14.07.17
4,4 Tausend Unterschriften für Busse, Baby! übergeben

Heute, 12 Uhr haben wir der Stadt 4,4 k Unterschriften übergeben - ein starkes Votum und eine sagenhafte Leistung insbesondere zusätzlich beim Endspurt, wie wir alle festgestellt haben. Dies ist weder selbstverständlich noch so erwartet worden, umso mehr möchten wir allen UnterstützerInnen herzlich danken für dieses super Ergebnis!

Doch nach dem Bürgerbegehren ist vor dem Bürgerentscheid... Die hohe Zahl an Zustimmungen macht uns sehr zuversichtlich, das Quorum für den Bürgerentscheid von etwa 3,3 k Wahlberechtigten erreicht zu haben - doch noch ist die Abstimmung nicht gewonnen. Daher werden wir uns auch weiterhin aktiv für das "JA" zum attraktiven und zeitgemäßen ÖPNV einsetzen. Hierzu wird es weitere Infostände und Veranstaltungen geben, die wie immer in den Medien, auf Facebook und auf dieser Seite angekündigt werden. Übrigens: Unterschriften können auch weiterhin gesammelt bzw. bei uns (oder den in der nachfolgenden Infomeldung genannten Stellen) abgegeben werden - jede Unterschrift zählt zum Gesamtvotum und wird bis 28. Juli der Stadt übergeben.

Bitte werben Sie daher auch in Ihrem Umfeld weiterhin für dieses Votum und stellen Sie die Weichen für einen zukunftsweisenden Landshuter ÖPNV bei der Abstimmung am 24. September im Rahmen der zeitgleich stattfindenden Bundestagswahl. Denn bekanntermaßen hat das Vertrauen auf eine "passende" Wahl genügend Gleichgesinnter gerade in jüngster Zeit schon zu ungläubigem Erstaunen und Katzenjammer geführt... Doch nicht bei uns:  Pack' ma's - Busse, Baby!


22.06.17
Endspurt bei Busse, Baby!

Die Bürgerinitiative Busse, Baby! setzt sich für den zeitgemäßen und attraktiven Ausbau des Landshuter Busangebots ein, insbesondere mit Wiedereinführung des 20-Minuten-Takts. Darüber soll zeitgleich zur Bundestagswahl in einem Bürgerentscheid abgestimmt werden, wozu mittlerweile über 2500 Unterschriften zusammengekommen sind - herzlichen Dank dafür!

Um die erforderlichen etwa 3500 Unterschriften wie geplant bis 10. Juli der Stadt übergeben zu können, werden auch in den nächsten Wochen weiter fleißig Unterschriften gesammelt: UnterstützerInnen können sich hierzu beispielsweise am Infostand, beim Weltladen oder bei Frisch&Fein in die dort ausliegenden Unterschriftenlisten eintragen. Dort können auch Bilder für den Malwettbewerb und ausgefüllte Listen zurückgegeben werden - im Original und nach Möglichkeit zeitnah bis Ende Juni. Die Unterschriftenliste und nähere Infos gibt's auch im Internet auf bussebaby.de, telefonisch unter 0171-1737373 und am nächsten Infostand am Samstag, 24. Juni von 10 bis 14 Uhr vor dem Rathaus in der Altstadt.


Worum geht's?

Die Bürgerinitiative Mehr ÖPNV - gut gegen Stau! setzt sich für einen attraktiven und zeitgemäßen Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in Landshut ein. Zentrales Ziel ist dabei der deutliche Ausbau des Busangebots, insbesondere durch Wiedereinführung des 20-Minuten-Takts.

Um dieses Ziel zu erreichen sind etwa 3500 Unterschriften erforderlich damit ein Bürgerentscheid gemäß Art. 18a der Bayerischen Gemeindeordnung (BayGO) stattfinden kann.

Bürgerentscheid zu folgender Frage:

Sind Sie dafür, dass die Stadt Landshut das Angebot der Stadtbuslinien im Stadtgebiet um 30 % erhöht, insbesondere durch Wiedereinführung des 20-Minuten-Taktes (statt 30-Minuten-Takt)?

Kurzbegründung:

Landshut wächst. Damit wird auch der Öffentliche Personennahverkehr (ÖPNV) immer wichtiger, um Mobilität für alle sicherzustellen – unabhängig vom Geldbeutel. Doch seit mittlerweile 11 Jahren wird das Landshuter Stadtbusnetz nicht an die wachsende Bevölkerung angepasst. Im 2012 beschlossenen Nahverkehrsplan ist der ÖPNV vielmehr auf den Erhalt des bestehenden Zustands festgeschrieben. Diese lähmende Fesselung muss zugunsten eines zeitgemäßen ÖPNV-Angebots beseitigt werden, insbesondere durch die Wiedereinführung des 20-Minuten-Taktes. Damit entsteht eine attraktive Alternative zum eigenen Auto und echte Wahlfreiheit zwischen den Verkehrsmitteln. Dies ist beste Medizin gegen Stau, die sich auch viel schneller umsetzen lässt als der Bau neuer Straßen.

Ausführliche Begründung siehe Begründung.


Wie kann ich mich informieren und wo kann ich unterschreiben?

Wer dies unterstützen möchte kann sich auf diesen Seiten oder an unseren zahlreichen Infoständen immer samstags von 10 - 14 Uhr informieren (meist am Rathaus, teilweise auch Unter den Bögen oder am Ländtor - siehe Ankündigung rechts) und dort auch in die Unterschriftenliste eintragen. Alternativ kann auch die Unterschriftenliste hier heruntergeladen und ausgefüllt werden bitte dann im Original an eine(n) der auf der Liste genannten VertreterInnen zurückschicken oder am Infostand abgeben.

Wie kann ich die Bürgerinitiative selbst aktiv unterstützen?

Gerne können Sie auch die nebenstehende Unterschriftenliste ausdrucken und selbst Unterschriften sammeln, beispielsweise in der Familie, im Freundeskreis, in der Nachbarschaft oder im beruflichen Umfeld. Sicherlich kennen auch Sie viele Menschen, die sich eine gute Busverbindung für Job, Einkaufen, Freizeit oder was auch immer wünschen einfach weil es praktisch ist und einfach zum täglichen mobilen Leben dazugehören sollte. Wichtig: Bitte die Unterschriftenliste an eine(n) der auf der Liste genannten VertreterInnen im Original zurückschicken oder am Infostand abgeben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!



Tweet